Veröffentlichungen

download WORD-Dokument

28 kb


  • Anita Barkhausen. "Forschungssupervision: Ein Fallbeispiel". GEW-Handbuch Promovieren mit Perspektive. Ein Ratgeber von und für DoktorandInnen. Hg. Von Koepernik, C., Moes, J., Tiefel, S. Bielefeld: Bertelsmann Verlag 2006, S. 290-293.

download WORD-Dokument

48 kb

  • Barkhausen, Anita. "Das große Werk und die kleinen Schritte. Forschungssupervision für den Alltag wissenschaftlichen Arbeitens." Perspektive: GLOBAL! Inter-nationale Wissenschaftlerinnenkooperationen und Forschung. Dokumentation der achten Wissenschaftlerinnen-Werkstatt der Promovendinnen der Hans-Böcker-Stiftung vom 9. Bis 12. September 2001. Hg. Ingrid Ostermann. Düsseldorf: edition der Hans-Böckler-Stiftung, 2003, 135-142

  • Barkhausen, Anita. "Die Bedeutung des Dialogs für eine heilsame Begegnung zwischen Klientin und Therapeutin. "Und vorwärts, rückwärts, seitwärts, los... 20 Jahre TuBF: Therapie und Beratung für Frauen in Bonn." Zu beziehen über die TuBF e.V. oder die Gleichstellungsstelle der Stadt Bonn. 2002, 41-52.

 

download WORD-Dokument

60 KB

  • Barkhausen, Anita. „Forschung zwischen Elfenbeinturm und Kontakt. Assoziationen einer Forschungssupervisorin.“ Gestalttherapie. Forum für Gestaltperspektiven. 16. Jahrgang, 1/2002, 125-133.
 

download WORD-Dokument

24 KB

  • Barkhausen, Anita. "Promovieren zwischen Aufbruch und Abhängigkeit. Theoretische Reflexionen zur Forschungssupervision von Nachwuchswissenschaftlerinnen." Lost in Space: Die eigene wissenschaftliche Verortung in und außerhalb von Institutionen. Dokumentation der siebten Wissenschaftlerinnen-Werkstatt der Promovendinnen der Hans-Böckler-Stiftung vom 2. Bis 5. November 2000. Hg. Dunja M. Mohr. Düsseldorf: edition der Hans-Böckler-Stiftung, 2001, 143-152.

 

download WORD-Dokument

40 KB

  • Blastik, Anita. "Das Puzzle von Forschung und Leben zusammensetzen." Supervisionsworkshop zu den Mühen und Hindernissen bei der Erstellung wissenschaftlicher Qualifikationsarbeiten. Im Netz der Wissenschaft? Frauen und Macht im Wissenschaftsbetrieb. Dokumentation der sechsten Wissenschaftlerinnen-Werkstatt der Promovendinnen der Hans-Böckler-Stiftung vom 1. Bis 3. Oktober 1999. Hg. Margarethe Herzog. Düsseldorf: edition der Hans-Böckler-Stiftung, 2000, 31-36.

  • Blastik, Anita. Eine Grammatik des Monologischen. Drei Frauen erinnern sich an ihr Leben im Nationalsozialismus. Dissertationsschrift TU-Berlin: Universitätsdruck. 2000.

  • Blastik, Anita. Selbstbilder von Mädchen im Zerrspiegel kultureller Zweigeschlechtlichkeit. Eine vergleichende Studie zum Einfluß von Mädchenschule und koedukativer Schule. Pfaffenweiler: Centaurus. 1997.

© für alle Texte bei Dr. Anita Barkhausen. Jede Verwendung, auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung der Autorin.